Bessere Zahngesundheit mit diesen tollen Tipps

Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die bei der Zahnpflege schon alles versucht haben, aber immer noch nicht zufrieden sind. Einige der Produkte und Heilmittel funktionieren nicht, also lesen Sie weiter, um einige gute Ratschläge zu erhalten, anstatt Ihre Räder weiter zu drehen. Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben.

Putzen Sie Ihre Zähne täglich. Essen und schlechte Bakterien können sich auf und zwischen den Zähnen ansiedeln und zu Geruchs- und Zahnproblemen führen, daher hilft das Zähneputzen, sie sauber zu halten. Putzen Sie sie mindestens zweimal täglich mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta. Die beste Zeit zum Zähneputzen ist nach jeder Mahlzeit und vor dem Schlafengehen.

Essen Sie so viele Zitrusfrüchte wie möglich, um Ihre Zähne gesund zu halten. Vitamin C hilft Ihren Zähnen, stark zu bleiben, so dass Sie weniger Karies bekommen, wenn Sie jeden Tag viele Orangen, Zitronen, Limetten und andere Zitrusfrüchte essen. Das Lutschen von Orangen oder Zitronen kann jedoch dazu führen, dass Ihre Zähne mit Säure in Kontakt kommen, die zum Verfall beiträgt.

Vergessen Sie nicht, die Zähne im hinteren Teil Ihres Mundes zu putzen! Sie können dazu neigen, sich nur auf die vorderen Zähne zu konzentrieren, die Sie leicht in Ihrem Spiegel sehen können, aber Sie müssen auch diese hinteren Zähne bekommen, um Karies zu vermeiden. Schenken Sie Ihren Backenzähnen genauso viel Aufmerksamkeit wie Ihren Frontzähnen, schließlich wäre es wirklich schwer, ohne sie zu kauen.

Ihr Alter zeigt sich in Ihren Zähnen. Bei fehlenden oder verfärbten Zähnen suchen Sie einen auf restaurative Zahnheilkunde spezialisierten Zahnarzt Zürich auf. Sie werden viel älter aussehen, wenn Ihr Lächeln hässlich ist. Reduzieren Sie daher die Jahre und suchen Sie Ihren Zahnarzt auf, um Ihre Zähne reparieren zu lassen.

Stellen Sie sicher, dass die Werkzeuge, die Sie zum Reinigen Ihrer Zähne verwenden, für Ihre Bedürfnisse geeignet sind. Suchen Sie nach einer Bürste mit weichen Borsten, die sich gut in Ihrem Mund anfühlt (nicht zu groß oder zu klein). Wähle eine fluoridhaltige Zahnpasta aus, mit der du dich wohl fühlst. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie beim Bürsten gute Arbeit leisten, denken Sie darüber nach, sich eine elektronische Bürste zu besorgen, die Ihnen einen Großteil der Arbeit abnimmt.

Die Pflege Ihrer Zähne ist ein tägliches und ständiges Thema. Sie möchten einen guten Eindruck hinterlassen und sich in Ihrem Mund wohlfühlen. Daher müssen Sie die Tipps, die Sie in diesem Artikel gelesen haben, nutzen, um Ihnen dabei zu helfen. Machen Sie einen Schritt nach dem anderen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.