Das Schlachtfeld der Disziplin im Handel

DISZIPLIN
Sie müssen verstehen, dass keine Zielsetzung ohne Disziplin zum Erfolg führen kann. Ohne Disziplin kann man nicht erfolgreich handeln. Niemand kann in einem Geschäft erfolgreich sein, geschweige denn ohne absolute Disziplin handeln. Disziplin ist das Fundament erfolgreicher Trader. Es ist die Disziplin, die menschliche Leistung von menschlichem Versagen trennt, erfolgreiche Trader von erfolglosen Tradern, Gewinnen von Verlieren. Es ermöglicht Ihnen, mit Ihrem Ziel und Wunsch festzuhalten. Ich glaube wirklich, dass Sie und ich ohne Disziplin nicht außergewöhnlich glücklich sein können, genauso wie wir ohne Disziplin nicht außergewöhnlich organisiert, reich und intelligent sein können. Nach meinen eigenen Ansichten und wenigen Händlern, die ich befragt habe, liegt das Handelssystem auf der Erfolgsleiter im Handelsgeschäft weit unter Disziplin und Geldmanagement. Der beste Ort, um Leute von großen Leistungsträgern, Investoren, Händlern, Schriftstellern, Liebhabern, Vätern usw. zu treffen, ist der Club der Disziplin. Dies ist der einzige Parameter, der Sie von Millionen Händlern unterscheidet. Ein Disziplinarist weiß, dass er bereit sein muss, 100% seiner Zeit und anderer Ressourcen für den Erfolg eines ausgewählten Berufs einzusetzen. Egal was es braucht, er ist bereit zu ertragen. Die Fähigkeit, jeden Trade wie geplant auszuführen, ist Disziplin. Wenn Sie Ihr Handelssystem und Ihre Pläne durchgehen, üben Sie gute Disziplin aus. Das Handelssystem ist möglicherweise gut getestet und zuverlässig, und seine Disziplin macht es funktionsfähig und effektiv. Kein System kann zu 100% genau sein und jederzeit 100% gewinnende Trades generieren. Während des Drawdowns können Sie den Verlierer schnell nehmen und zum nächsten Trade übergehen. Halten Sie sich an das System, solange Sie an Bearbeitbarkeit und Zuverlässigkeit glauben dass es auf lange Sicht Gewinne generieren wird. Die Disziplin des Händlers manifestiert sich in seiner Entscheidungsfindung. Wenn Sie handeln, erinnern Sie sich immer daran, dass Disziplin in Bezug auf die Akzeptanz des Ergebnisses des Ergebnisses in welcher Weise auch immer Verantwortung übernimmt. Sie müssen das Risiko akzeptieren, bevor Sie eine Position eröffnen. Der Handel sollte wie ein Geschäft behandelt werden. Wenn Sie sich aus dem Bereich des unbewussten Zustands emotionaler und rationaler Inkompetenz in den mentalen und emotionalen Kompetenzzustand erheben, ist dies das Ergebnis einer angemessenen Vorbereitung und Disziplin. Wenn Sie an einen engen Ort kommen und alles gegen Sie läuft, bis es so aussieht, als könnten Sie keine Minute länger durchhalten, geben Sie niemals auf, denn das ist genau der Ort und die Zeit, an der sich das Blatt wenden wird, sagt Harriet Beecher Stowe. Meine Erfahrung hat wirklich dazu beigetragen, die Disziplin im Handel einfach zu klassifizieren. Emotionale, systematische und professionelle Disziplin. Ein Trader ist vielleicht nicht in allen Punkten perfekt, sollte sich aber jeden Tag bemühen, sich zu verbessern.

Emotionale Disziplin
Ich habe Bücher über Bücher darüber gelesen, wie man Emotionen aus dem Handel entfernt, aber ich habe niemanden gesehen, der Emotionen erfolgreich aus dem Handel entfernt hat. Ich habe nur Menschen gesehen, die sich ihrer Emotionen bewusst sind. Sie können Emotionen nicht vollständig aus dem Handel entfernen – niemals. Aber da Sie jetzt verstehen, dass Ihr Selbstbewusstsein der wichtigste Disziplinfaktor ist, können Sie jede Ebene Ihrer Emotionen zu Ihrem Vorteil nutzen (bewusst und unbewusst). Es gibt einen logischen Unterschied zwischen dem Erkennen von Gefühlen und dem Handeln, um sich zu verändern. Die Emotionsautoren, Schriftsteller und anderen Händler versuchen zu erklären, dass es sich um die unbewusste Emotion handelt. Diese beiden Emotionen müssen nicht verallgemeinert werden, da Emotionen im Handel nicht vollständig beseitigt werden können. Der Weg, dies herauszufinden, führt über Disziplin und Verständnis, indem die instabilen unbewussten Emotionen stabilisiert werden. In dem Moment, in dem Emotionen ins Bewusstsein kommen, setzt die Bewertung ein.

Aus psychologischer Sicht versteht es sich, dass unbewusstes Handeln ins Bewusstsein gerückt wird, es sich im Kortex registriert und der Kortex die Dinge neu bewerten und beschließen kann, die Sichtweise zu ändern. Gefühl (Emotion) ist Teil der Entscheidungsfindung, seine Analyse macht es rational. Händler werden häufig durch Preisaktionen des Marktes durch die Kraft von Käufern und Verkäufern getäuscht, die sich bemühen, die Preisaktion an ihre gewünschte Position zu bringen. Der Preis ist möglicherweise nicht der wahre Wert eines bestimmten zugrunde liegenden Instruments, aber die Kraft der Emotionen von Käufern und Verkäufern zu diesem bestimmten Zeitpunkt hat ihn verursacht. Da es sich bei den Märkten um Nullsummengeschäfte handelt, ist es mathematisch nicht möglich, jemals mit Sicherheit zu wissen, dass eine Handelsannahme oder -schätzung richtig ist, außer später nach Eröffnung der Position. Da der Preis jedoch den tatsächlichen Zustand des Marktes zu einem bestimmten Zeitpunkt abwertet, sollte ein Händler verstehen, dass der Preis da ist, weil er dort sein sollte und durch die Kraft von Angebot und Nachfrage verursacht wird. Wenn Sie als Trader dem aktuellen Preis gegenüber gleichgültig sind, ist die Fähigkeit, trotz der Bewegung der Preisaktionen in Ruhe und Gelassenheit zu bleiben, ohne die Kraft der Emotionen, ungerechtfertigte Trades zu tätigen, das, was ich als emotionale Disziplin bezeichne. Sie müssen irgendwann auf dem Markt „zurücktreten“. Tun Sie nichts anderes, als die Kraft anderer Käufer und Verkäufer auf dem Markt zu beobachten. Wenn Sie emotional diszipliniert sind, bleiben Sie beim Prinzip der Stille, Ruhe und vermeiden das Chaos, das von anderen Händlern verursacht wird, insbesondere wenn Sie das Element des Verständnisses in der vorherrschenden Marktrichtung nicht verdauen können. Denken Sie daran, wir fürchten, was wir nicht verstehen.

Professionelle Disziplin
Niemand weiß alles. Niemand hat alle Antworten. Zu wissen, dass Sie nichts wissen, ist weitaus klüger als zu denken, dass Sie viel wissen, wenn Sie es wirklich nicht wissen. Ein professioneller Trader weiß, was er nicht weiß, seine Schwäche und macht das wieder wett. Diese Fähigkeit eines Traders, zu wissen, was er nicht weiß, und sich selbst zu disziplinieren, um Wissen und Bildung zur Verbesserung zu suchen, um ein besserer Trader zu sein, ohne Rücksicht auf die Kosten, nannte ich professionelle Disziplin. Es ist bekannt, dass nur 3% der Leser ab Kapitel 1 ein ganzes Buch lesen. Gleiches gilt für das, was gelernt oder gelehrt wird. Die einzigen 3% Trader, die täglich nach Verbesserungen streben, erreichen das professionelle Niveau. Das Erreichen einer professionellen Ausbildung ist der Schlüssel und der einzige Weg. Nichts passiert, bis es Disziplin ist. Indisziplinäre Vision ist eine Chatter-Vision, indisziplinäre Trader sind gescheiterte Trader. Professionelle Disziplin beginnt mit Ihrem Verstand. Sie müssen Ihren Geist von den Vorurteilen des Marktes befreien. Richten Sie Ihren Fokus und Ihre Einstellung auf die Hauptsache, die passiert, und nicht auf das, was Ihrer Meinung nach auf dem Markt passieren sollte. Bemühen Sie sich, ein besserer Trader zu sein, arbeiten Sie an sich selbst und Ihrer Einstellung.

Systemdisziplin:
Das übliche Sprichwort von Händlern und Analysten lautet: Planen Sie Ihren Handel und handeln Sie Ihren Plan, doch nur wenige Händler halten sich an diese einfache Regel. Die Voraussetzung der Systemdisziplin ist Ihre Fähigkeit, sich selbst zu disziplinieren, um mit Ihrem System zu handeln, das Risiko und das Ergebnis Ihrer Trades zu akzeptieren, zu gewinnen oder zu verlieren, nachdem Sie das System getestet haben. Das beste Handelssystem erscheint einigen Händlern, die an diese Art des Handels nicht gewöhnt sind, oft idiotisch einfach. Es ist die Systemdisziplin, die Ihren Vorteil vertritt, nachdem Sie die verfügbaren mathematischen Fakten und Variablen sowie die emotionale Distanz zum Markt berücksichtigt haben. Vielleicht werden Sie in der Welt des Handels, egal wie diszipliniert Sie sind, Verlierer erleben. Ihr System kann keinen Gewinn erzielen. Das ist nicht neu; Alle Handelssysteme haben eine Drawdown-Zeit. Akzeptiere und verbessere es. Denken Sie daran, dass das Scheitern oder Verlieren eines Handels einem gewinnenden Handel einen Schritt näher kommt. Seien Sie strategisch diszipliniert und wissen Sie, wenn die Dinge nicht funktionieren. Ich bin in dieser Hinsicht nicht besser oder Opfer einer Disziplin wie andere Verhaltensmuster von Marktteilnehmern. Sei ein weiser Händler, der aus Fehlern anderer lernt.

Feinde der Disziplin
Angst! Angst ist eine Form der negativen oder positiven Anweisung des Gehirns. Mit Angst fließt Blut zu den großen Skelettmuskeln, wie zum Beispiel in den Beinen, was die Flucht erleichtert. Du willst vor dem fliehen, was du fürchtest, weil dir ein Schüler fehlt. Angst ist ein Feind der Disziplin. Jeder fürchtet die eine oder andere Sache; Dr. Susan Jeffries gab zu und sagte: „Solange ich meine Fähigkeiten weiter ausbaue, solange ich weiterhin Risiken eingehen muss, um meine Träume zu verwirklichen, werde ich Angst erleben, tatsächlich fürchten wir alle, was wir nicht verstehen. Dies wird normalerweise durch Unwissenheit oder Unverständnis verursacht. Undisziplinierter Verstand wird nicht geduldig sein, zu lernen, was besonders im Handel notwendig ist, oder seine Angst zu analysieren. Angst wird als der größte Feind des Erfolgs im Leben analysiert, es ist der Feind der Händler. Händler haben viele Ängste, wie zum Beispiel Ängste vor dem Verlieren, Angst vor dem Verpassen, unter anderem Ängste. Dies wird in der letzten Ausgabe dieses Magazins detailliert beschrieben. Es gibt andere Ängste, die dem Menschen bekannt sind, wie z

Angst vor dem Scheitern
Dies ist die häufigste Form der Angst. Alle neuen Händler haben diese Form der Angst an dem einen oder anderen Punkt. Wenn ein Trader einen Trade verliert und auf seinem Konto einen Drawdown erlebt, der über das hinausgeht, was er sich vorstellen kann, die Angst ihn erfasst und sein Interesse am Trading nachlässt, verliert er den Antrieb und den Wunsch, wieder zu handeln. Er vermeidet automatisch den Handel. Diese Angst wird durch mangelnde Disziplin verursacht. Sie müssen alles lernen, was Sie brauchen, und im Geschäft weitermachen. Sie haben Angst, weil Sie nicht noch einmal scheitern wollen. Henry Ford wurde einmal von einem Journalisten nach Ratschlägen gefragt, die er einem aufstrebenden Unternehmer geben würde. Er sagte: „Er sollte die Rate seines Scheiterns verdoppeln.“ Der einzige Weg, dies zu tun, besteht darin, das zu tun, wovor Sie Angst haben.

Angst vor Erfolg
Die Angst vor Erfolg entsteht dadurch, dass Sie nicht glauben, dass Sie das Schicksal haben, erfolgreich zu sein. Früher in meinem Leben fürchte ich Erfolg als unerwünschtes Element, als ob er für bestimmte Menschen gedacht wäre, bis ich eine Wende in meinem akademischen Bereich hatte. Ich hatte Mühe, einen Kurs zu gewinnen, und das gelingt mir, während diejenigen, die ich für schlau halte, auch nicht schlauer sind als ich. Wie zum Teufel sabotiere ich selbst den Sieg und raube mir die Freude am Erfolg aus Angst vor dem Erfolg? Ich habe nie bemerkt, dass ich mir selbst nichts Gutes tue, und meine Gesellschaft hat den Erfolg nicht als meine Tugend eingestanden. Die Hauptursache dafür ist Ihr Hintergrund und Ihr Selbstvertrauen. Berauben Sie sich nicht des Erfolgs, weil Sie es verdienen. Es ist deine Natur. Jeder hat es verdient, erfolgreich zu sein. Hör auf zu denken, dass die Welt mehr von dir erwartet, wenn du Erfolg hast. Die Welt wird dich für das bezahlen, was du verhandelst. Auf der anderen Seite könnten Ängste analysiert und bearbeitet werden, da dies eine gute Quelle sein könnte, um zukünftige Gefahren zu erkennen. In diesem Fall sollte es als Sprungbrett gesehen werden, das den Block nicht stoppt.

Die Angst vor dem Unbekannten
Wollten Sie schon immer etwas tun und haben es nie getan? Wollten Sie schon immer nach Ihrer Analyse Handel treiben und sich zurückhalten? All dies wird durch die Angst vor Unbekanntem verursacht. Sie wollen nicht, weil Sie nicht wissen, was wahrscheinlich passieren wird. Wenn Sie Angst vor dem haben, was Sie nicht wissen, neigen Sie eher dazu, fast eine neue Handelsstrategie umzusetzen. Zum Beispiel werden Sie ein Live-Konto eröffnen und dann nicht alles nachvollziehen, was Sie aus der Erfahrung mit dem Demo-Konto gelernt haben. Sie haben Angst vor dem, was passieren wird, wenn Sie die Strategie nur mit echtem Geld fliegen lassen. Das ist ein guter Weg, um Ihr Live-Konto zu verlieren. Sie suchen hier und da nach Bestätigung, weil Sie Ihre Angst nicht analysieren können. Ja, ich habe mich während des Handels in vielerlei Hinsicht so gefühlt. Ich habe dies überwunden, indem ich nur meine Angst ein bisschen genauer analysiert und verstanden habe, warum ich Angst habe, den Abzug zu betätigen. Sie werden sich nicht wohl fühlen, wenn Sie dieser Art von Angst nachgeben, weil sie ein Feind des Schülers ist. Sie platzieren keinen Trade, weil Sie Angst haben. Einige Minuten später sehen Sie, wie die Preisbewegungen schnell in diese Richtung schwingen und was als nächstes – Sie beißen sich auf den Finger und sehen dumm aus, wenn Sie einen solchen Trade nicht eingehen. Jetzt bist du wütend auf dich selbst und zwingst dich, einen Trade zu machen, diesmal schwingt er gegen dich und sagt, ich weiß, dass es so sein wird. Dieser Markt ist immer gegen mich. All dies zu tun wird Ihnen als Trader nicht helfen, in der Tat wird es Sie als Trader schnell ruinieren. Warum nicht anfangen, auch wenn Sie vielleicht denken, Sie würden fallen?

ABLENKUNG
Wenn Sie ein Händler sind, würden Sie mir zustimmen, dass Sie einige Geschäfte aufgrund der Ablenkung von Familienmitgliedern wie Kindern, Ehepartnern oder Verwandten verloren haben, wenn Sie verheiratet sind, während Sie unverheiratet von Freunden, Geschwistern, Verlobten usw. abgelenkt sind. Kein Wunder, dass ich habe Wenn der Verlust unbedeutend ist und wenn er ist, surfen Sie ihn alleine. Ablenkung ist das, was Sie beim Handeln erleben, und Sie werden Lust haben, andere Dinge zu tun, wie schlafen, spazieren zu gehen oder sogar im Internet zu surfen. Sie erleben auf die eine oder andere Weise in Ihrem Leben eine andere Form der Ablenkung, insbesondere wenn Sie sich momentan nicht auf den jeweiligen Job konzentrieren.

Bedeutet das, dass Ablenkung überhaupt schlecht ist? Ich denke nicht, zu viel Ablenkung ist schlecht und wenig kann manchmal gut und erfrischend sein. Ich habe es mir in vielerlei Hinsicht erlaubt, mich ein wenig von der Arbeit ablenken zu lassen, mit der ich mich sehr wohl fühlte. Dies ist gefährlich, da wir uns alle einig sind, aber denken Sie daran, dass immer Zeit für das Wichtigste bleibt. Es geht nur darum, sich selbst zu verwalten. Wenig Ablenkung bedeutet viel im Handel und im Leben, weil es an Disziplin und Konzentration mangelt. Wie viele von uns durften gerade noch rechtzeitig von einem Projekt abgelenkt werden und haben ein solches Projekt nie wieder abgeschlossen, tausend. Das ist es, wozu Ablenkung führen kann. Trading ist jetzt ein Momentgeschäft, besonders wenn Sie ein Intraday-Trader sind, von dem niemand weiß, was als nächstes passieren wird. Wenn Sie sich also ablenken lassen, kann dies nachteilig sein. Sie müssen den Fokus behalten. Um Ablenkung in Ihrem Handel zu vermeiden, müssen Sie die wichtigsten Dinge wie Handelsanalyse, Lesen von Nachrichten, Arbeiten am Chart für andere Zwecke, Schreiben des Artikels oder Buches, das Sie schreiben möchten, ausführen. In diesem Moment benötigen Sie maximale Konzentration ohne interne und externe Ablenkung. Wenn Sie diszipliniert genug sind, vermeiden Sie gefährliche Ablenkungen.

VERZÖGERN
Wenn Sie abgelenkt werden dürfen, haben Sie Verzögerungen beim Abschluss des Projekts, da Sie durch Ihre Ablenkung zögern, was zu tun ist. Aufschub ist eine Form der Verzögerung, das Aufschieben dessen, was Sie jetzt tun sollen. Ich bin in vielerlei Hinsicht des Aufschubs schuldig, ich verstehe die Konsequenz und habe jeden Tag daran gearbeitet. Ich lebe jetzt tagelang im Moment und tue wenig, was zählt, nur um Aufschub und Zögern zu vermeiden. Ich möchte zuverlässig sein, ich möchte das beenden, was ich mit der Frist begonnen habe, aber nicht viel Druck auf mich ausüben. Ich möchte arbeiten und Spaß haben. Mir wurde gesagt, dass man manchmal erst in letzter Minute klar über ein Projekt nachdenken kann. Ich akzeptiere das so gültig, wie es mir schon oft passiert ist. In letzter Minute habe ich anscheinend die mentalen Ressourcen, um ein Projekt abzuschließen. Wenn Sie dies tun, werden Sie entweder glücklich, weil es an Charakterbildung mangelt oder weil Sie Ihre Charaktere verlieren. Disziplin ist der Feind der Verzögerung. Wenn Sie als Trader diszipliniert sind, vermeiden Sie letztendlich eine Verzögerung bis zur letzten Minute vor der Vorbereitung. Sie wachen nicht zu der Zeit auf, zu der Sie handeln möchten, sondern etwas mehr vor der Zeit. Als ich mich zum Beispiel entschied, die Asian Session zu tauschen, muss ich nur ein kleines Nickerchen machen, bevor ich aufwache. Ich würde mehr als zwei Stunden vor Beginn der asiatischen Sitzung aufwachen, um Eile oder Verzögerungen bei der Planung meiner Trades zu vermeiden. Ich versuche so viel wie möglich, um Verzögerungen zu vermeiden, meinen Schlaf für eine weitere Stunde hinauszuschieben, um den asiatischen Markt zu nutzen und mitten in der Nacht für meine Analyse aufzuwachen. Um als Trader erfolgreich zu sein (Forex oder Zukunft), müssen Sie eine schlechte Einstellung der Verzögerung loslassen und zögern, was für das, was wichtig ist, unwichtig erscheint. Ich habe gelernt, wie man Aufschub zu meinem Vorteil nutzt, als ich Now Habit Audio Program von Neil Fiore PhD hörte. Vielleicht möchten Sie das auch tun. Viele Trader bevorzugen es, viel zu lange in einem verlorenen Trade zu bleiben, nur um Verluste zu vermeiden. Dies bedeutet, dass sie zögern, was wichtiger ist – den Ausstieg, selbst wenn sie wissen, dass das Potenzial für den Gewinn eines solchen Handels abgenommen hat. Dies kann Ihr Konto schneller als alles andere entleeren. Ich schreibe aus Erfahrung, ich habe mit solchen Gewohnheiten gelebt und ich weiß, wie sich dies auch auf Ihren Handel auswirken kann.

VERZWEIFLUNG
Wenn Sie online Geld für Ihren Lebensunterhalt tauschen, werden Sie sich schwer verbrennen. Das ist die offensichtliche Wahrheit, denn Sie können nicht mit Sicherheit und Genauigkeit wissen, was die meiste Zeit passieren wird. Sie werden manchmal Recht haben und irgendwann vermasselt werden. In Zeiten wie diesen ist es leicht, die Hoffnung zu verlieren. Sie haben das Gefühl, jeden Tag aufzuhören, Sie haben das Gefühl, dass der Markt die ganze Zeit gegen Sie ist. Sie fühlen sich an einem bestimmten Punkt hoffnungslos. Nun, im Handel, besonders wenn Sie mit wenig Wissen anfangen, werden Sie das wahrscheinlich erleben, aber wenn Sie die Hoffnung verlieren, verlieren Sie alles. Du hast dich selbst geschlagen. Die beste Lösung hierfür ist, die Hilfe zu erhalten, die Sie benötigen, um Ihre Disziplin und Ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern. Es reicht nicht aus, nur eine positive Einstellung zu haben und fälschlicherweise zu glauben, dass alles gut wird. Sie müssen aufstehen, etwas tun und sich zwingen, Maßnahmen zu ergreifen. Meistens empfehle ich Leuten, einen Trainer zu holen oder jemanden, der sie für das, was sie tun, zur Rechenschaft zieht.

ELEND
So wie mangelnde Hoffnung Sie des potenziellen zukünftigen finanziellen und beruflichen Gewinns aus dem Handel berauben kann, kann Armut Sie der Disziplin berauben. In „Trading for Living“ und „Come in My Trading Room“ empfahl Dr. Elder, den Handel mit mindestens 25.000 bis 50.000 US-Dollar zu beginnen. Nach meinem Verständnis ist dies der Akt der Bewältigung von Armutsproblemen im Handel, weil ein Händler mit unzureichendem Handelskapital oder gar keinen Ersparnissen, falls etwas im Handel passieren sollte, ein neues Kapitel des Bankrotts in seinem Leben aufschlägt. Der Mangel an verfügbaren Mitteln für den Handel ist eine der Hauptursachen für Disziplinlosigkeit. Ich weiß, dass dies wahr ist, weil ich in diesem Schuh war, besonders wenn Ihr Lebensstil vom Ergebnis des Handels abhängt. Der Handel umfasst andere Ausgaben als Ihr Handelskapital. Internet, Computerfehlfunktion, Haushaltskosten, Strom- oder Stromrechnung, Wasser- und andere Stromrechnung sind Teil der Unheilbaren. Wenn Ihnen das Geld ausgeht, empfehlen einige Profis, mit dem Geld zu handeln, das Sie sich leisten können, um zu verlieren.

Die Armut wird Ihnen die Handelsdisziplin rauben und Ihr Konto gefährden. Wenn Sie am Ende des Monats Rechnungen bezahlen müssen, werden Sie wahrscheinlich zu viel handeln. Überhandel wird Ihr Handelskonto schneller belasten, als Sie jemals glauben können. Der Druck, Rechnungen zu bezahlen, löst ungewöhnliche impulsive und explosive Emotionen aus, die Ihren Lebensstil bei Handelsentscheidungen ruinieren und Menschen betreffen können, die Sie in Ihrem Leben am meisten lieben. Wenn Sie also aufgrund eines unzureichenden Fonds unter Leistungsdruck stehen, ist es besser, den Handel vollständig zu vermeiden, bis Sie über genügend Bargeld verfügen, um sich zu behaupten. Erschöpfung wird durch Überhandel verursacht.

Leave a Comment