Essbares Unkraut

Obwohl essbare Unkräuter von den meisten von uns als „schlechte Pflanzen“ angesehen werden, verwenden einige Leute sie tatsächlich in Suppen, Pfannengerichten und Salaten. Allein in den Vereinigten Staaten gibt es weit über 100 nützliche Unkräuter, und Sie müssen bei der Auswahl des Unkrauts, das Sie essen und welches Unkraut Sie nicht essen möchten, vorsichtig sein.

Einige Pflanzen in freier Wildbahn und in Ihrem Garten sind giftig, andere sogar tödlich. Unter https://marihuana-abgabe.com/ müssen Sie sich mit Hilfe des Internets oder Büchern genau überlegen, welche Sie wählen sollen:

• Achten Sie auf die Wachstumsbedingungen des Unkrauts und darauf, ob es Pestiziden und Herbiziden, Streusalz und Haustierabfällen ausgesetzt war.

• Nicht alle nützlichen Unkräuter können roh gegessen werden, einige müssen gekocht werden.

• Dass eine bestimmte Unkrautart essbar ist, bedeutet nicht, dass alle Teile davon essbar sind, einschließlich Wurzeln und Blätter.

Warum essbares Unkraut wählen?

• Viele Unkräuter sind einfach köstlich.

• Sie sind nahe Verwandte von Gemüse und Kräutern, die wir im Handel kaufen. Der Unterschied besteht darin, dass diese Unkräuter ganz von selbst wachsen.

• Sie sparen Geld durch den Verzehr von Unkraut, indem Sie weniger für Gemüse im Supermarkt ausgeben.

• Essbare Unkräuter können Ihrem Körper helfen, freie Radikale zu bekämpfen, die im Laufe der Zeit möglicherweise Krebs verursachen können, da sie antioxidative Champions sind und reich an Vitamin C und E sind.

• Sie entwickeln ein besseres Verhältnis zur Natur und sind näher mit Botanik und saisonalen Veränderungen verbunden.

• Sie können sie roh in Ihren Salaten essen oder lila Kekse kush sie auf viele verschiedene Arten, um Ihre Mahlzeiten nährstoffreicher zu machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.