Sunday Dec 04, 2022

So finden Sie einen guten Immobilienmakler

Vielleicht verkaufen Sie Ihr Haus oder planen ein neues Haus zu kaufen. In jedem Fall suchen Sie wahrscheinlich nach einem großartigen Immobilienmakler.

Immobilienmakler, Immobilienmakler – gibt es einen Unterschied?

Es gibt Makler und Immobilienmakler. auch nicht. Ein Immobilienmakler ist berechtigt, “einen Käufer oder Verkäufer bei einer Immobilientransaktion gegen eine Provision zu vertreten”. Immobilienmakler arbeiten in der Regel für Immobilienmakler oder Immobilienmakler.

Immobilienmakler sind ebenfalls konzessioniert und können Immobilien als Makler oder Makler verkaufen. Es gibt völlig ethische Immobilienmakler und Immobilienmakler. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass sich der Immobilienmakler zusätzlich verpflichtet hat, die 17 Vorschriften und Berufe der Immobilienwirtschaft einzuhalten.

Suche und einige Fragen

Um einen guten Immobilienmakler zu finden, müssen Sie Fragen stellen, also erstellen Sie eine Liste mit Fragen.

Empfehlungen: Fragen Sie Freunde, Kollegen und Verwandte nach Empfehlungen. Die meisten Menschen, die positive Erfahrungen mit einem Agenten gemacht haben, sind bereit, ihre Erfahrungen zu erklären und warum sie sich dabei wohl fühlen.

Expertenempfehlung: Es ist sicherlich angebracht, einen Immobilienmakler um eine Empfehlung zu bitten. Vertreter von Finanzinstituten, insbesondere von Hypothekenmaklern, kennen außergewöhnliche Agenten.

Tag der offenen Tür: Zu einem Tag der offenen Tür zu gehen ist eine großartige, nicht bedrohliche Möglichkeit, einen Immobilienmakler zu treffen. Achten Sie auf die Umgangsformen, das Erscheinungsbild, die Professionalität und die Qualität der Werbematerialien, die beim Tag der offenen Tür bereitgestellt werden. Scheint der Immobilienmakler mit Immobilien und dem lokalen Markt vertraut zu sein? Sind Agenten bereit, Sie auf die Besonderheiten Ihres Hauses hinzuweisen, oder ignorieren sie Ihre Besucher im Grunde?
Wenn Sie einen allgemein positiven Eindruck von Ihrem Agenten hinterlassen, sammeln Sie Visitenkarten und halten Sie Ihre Beobachtungen fest.

Referenzen: Ich plane, mehrere Makler zu befragen, bevor ich eine Entscheidung treffe und einen Kaufvertrag unterzeichne. Geben Sie jedem Kandidaten während des Vorstellungsgesprächs eine Empfehlung von einem kürzlichen Kunden und bitten Sie ihn, diese Empfehlung zu nennen.
Zu den Fragen, die gestellt werden müssen, gehören die Verkaufs- und Verkaufspreise der Immobilie und wie lange das Haus schon auf dem Markt ist.

Nehmen Sie sich die Zeit, sich beim Legacy Board des Licensing Services zu erkundigen, ob der Kandidat derzeit lizenziert ist und ob Beschwerden oder Disziplinarmaßnahmen gegen den Agenten eingereicht wurden.

Erfahrung: Wie lange ist der Makler schon im Geschäft? Sie sollten einen Makler finden, der den lokalen Markt, auf dem Sie ein Haus verkaufen oder kaufen möchten, gründlich kennt. Der Aufbau von Expertise und Marktkenntnis braucht Zeit. Ein Agent empfiehlt, dass geeignete Kandidaten mindestens fünf Jahre Erfahrung haben müssen.
Sind Agenten Vollzeit oder Teilzeit? Sie sollten einen Vollzeitagenten erwarten und anfordern.

nächste Stufe

Wenn Sie die Qualifikationen eines Immobilienmaklers bewerten, werfen Sie einen Blick auf dessen Website und aktuelle Angebote. Ihr zukünftiger Makler muss internet- und technisch versiert sein und alle Ihre aktuellen Medien nutzen, um Ihnen zu helfen, das perfekte Zuhause zu finden oder Ihr aktuelles Zuhause zu verkaufen. Agenten müssen außerdem in der Lage sein, zuverlässig und regelmäßig über ihre bevorzugte Kontaktform wie Fax, Telefon, SMS oder E-Mail zu kommunizieren.

Im Idealfall ist Ihr Backup-Agent beschäftigt, aber nicht beschäftigt genug, um Sie effektiv zu vertreten. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Kandidat nicht bereit ist, Ihren Verkauf oder Kauf umfassend und leidenschaftlich zu betreuen, oder nicht bereit ist, Sie an Ihren „Assistenten“ zu übergeben, fahren Sie fort.

Vorteile der Nutzung eines Immobilienmaklers

Verstehen Sie den Wohnungsmarkt und bieten Sie Wohnungen zum richtigen Preis an.
• Verstehen Sie den relevanten Papierkram und füllen Sie alles korrekt aus.
• Genügend Zeit haben, sich allen Aspekten des Verkaufs zu widmen. Dies dient dazu, Ihr Zuhause zu vermarkten, Ihr Zuhause zu zeigen und Anrufe und E-Mails über Ihr Zuhause zu beantworten.
• Entscheiden Sie, ob Sie zusätzliches Geld ausgeben müssen, um Ihr Haus herzurichten oder zu reparieren.
• Verkauf eines Hauses innerhalb eines bestimmten Zeitraums.

Der Kauf oder Verkauf eines Eigenheims ist in der Regel die größte Investition im Leben der meisten Menschen. Ob Sie ein neues Haus kaufen oder ein bestehendes Haus verkaufen, ein Immobilienmakler kann Ihnen helfen, Ihre Interessen zu schützen und Ihnen potenziell erhebliche Summen zu sparen. Wir haben eine Liste mit Vorteilen für Käufer und Verkäufer von Eigenheimen zusammengestellt.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to Top