Sunday Dec 04, 2022

Was Sie über den Kauf von Edelsteinen wissen müssen

Vielleicht symbolisch sind Edelsteine, die für ihre bezaubernden Farben, ihre Härte und ihren Geldwert verehrt werden, das perfekte Geschenk … je natürlicher, desto besser! Offensichtlich gibt es trotz der zahlreichen Farben, Formen und Größen, in denen sie vorkommen, einen Aspekt, der gerne übersehen wird – dass einige dieser exquisiten Edelsteine ​​​​oberflächlich durch verschiedene Prozesse zu Glamour und der Illusion von höherem Wert veredelt werden. In diesem Artikel werde ich einige der üblichen Behandlungen besprechen, die verwendet werden, um diesen visuellen Effekt zu erzeugen, der Sie dazu bringt, sich von Ihrem Geld zu trennen, bevor Sie wissen, was Sie getroffen hat, damit Sie es beim nächsten Betreten eines Juweliergeschäfts sind bewaffnet mit etwas mehr Hintergrundwissen darüber, was zu erwarten ist. Sie sagen, Wissen ist Macht. Schauen wir uns also genauer an, was Sie beim Kauf von Edelsteinen wissen müssen.

Hochwertige Edelsteine ​​können teuer sein, aber dennoch ist es nicht ungewöhnlich, edle Juweliergeschäfte zu finden, die hochwertige Edelsteine ​​zu erschwinglichen Preisen führen. Ein Wort der Vorsicht: Achten Sie auf den Begriff „natürlich“, denn er ist nicht immer das, was er verspricht. Smaragde zum Beispiel werden – als Teil des Post-Lapidary-Prozesses – mit Zedernöl und anderen synthetischen Ölen und Polymeren geölt, um die Klarheit zu verbessern. In den Vereinigten Staaten verlangt die Federal Trade Commission die Offenlegung der verwendeten Behandlung, wenn behandelter Smaragd verkauft wird. Traditionell wird die Verwendung von Öl vom Edelsteinhandel akzeptiert, Behandlungen mit grün gefärbtem Öl jedoch nicht. Typischerweise werden Edelsteine ​​in vier Stufen eingestuft, um den Grad der Verbesserung – nicht der Klarheit – widerzuspiegeln: Keine, geringfügig, mäßig und stark verbessert. Daher kann ein Edelstein mit der Bewertung „keine“ Einschlüsse haben. Wenn ein Verbraucher einen teuren Smaragd kaufen möchte, wäre es ratsam, auf einem Behandlungsbericht zu bestehen. Ein verbesserter Edelstein mit der Bewertung „moderat“ sollte um mindestens 40 bis 50 % billiger sein als ein identischer Stein mit der Bewertung „none“.

Um nicht in die Irre geführt zu werden, ist es notwendig, dass Sie zumindest einige der Behandlungen verstehen, die für Edelsteine ​​gelten, die Sie kaufen möchten. Berücksichtigen Sie auch die Methode zum Füllen sichtbarer Risse mit natürlichem oder synthetischem Wachs UND die Verwendung von Laserbohren zur Verbesserung der Klarheit. Das bringt mich zum Thema synthetische Edelsteine ​​… was genau sind sie?

Beim Smaragd wird eine dünne Smaragdschicht auf natürlichen farblosen Beryllsteinen aufgewachsen. In den späten 60er Jahren wurden durch hydrothermale Synthese vollsynthetische Smaragde hergestellt, von denen derzeit die größte Menge aus Russland stammt. Die chemische und gemmologische Zusammensetzung synthetischer Smaragde, die als „geschaffen“ bezeichnet werden, ist die gleiche wie bei ihren natürlichen Gegenstücken. Ähnlich wie beim Smaragd gibt es eine Fülle von Edelsteinen wie Diamant, Turmalin, Saphir und Topas, um nur einige zu nennen, die ähnliche Prozesse der Verbesserung und synthetischen Herstellung durchlaufen.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to Top