Friday Sep 30, 2022

Was ist Vollspektrum CBD und warum ist es besser?

Es kann verwirrend sein zu wissen, worauf man achten muss, wenn man sich für das richtige CBD-Produkt entscheidet. Das Wichtigste ist, sich für Vollspektrum-CBD zu entscheiden, und hier erklären wir, warum.

Es gibt drei Hauptkategorien von CBD-Produkten: Vollspektrum, Breitspektrum und Isolat (manchmal auch als “reines CBD” bezeichnet).

 

Was genau ist Vollspektrum CBD?

Vollspektrum-CBD ist die wirksamste Form von CBD.

 Vollspektrum-CBD bedeutet, dass das Produkt aus einem Hanfextrakt aus der ganzen Pflanze hergestellt wird, der das gesamte Spektrum der möglichen Nährstoffe enthält.

Das bedeutet, dass es nicht nur CBD, sondern auch viele andere Cannabinoide und Verbindungen enthält (wie THC, CBG, CBDa, CBDv sowie verschiedene Flavonoide und Terpene).

Der Grund, warum Vollspektrum Produkte wesentlich effektiver sind, liegt darin, dass diese Cannabinoide, Terpene und Flavonoide, wenn sie zusammen konsumiert werden, einen so genannten Entourage-Effekt bewirken und es dem Körper ermöglichen, mehr CBD aufzunehmen.

Die CBD Öl von Heal Nature haben ein volles Spektrum und sind mit zusätzlichen Cannabis-Terpenen in Form von “Ananasstücken” versetzt, um die Absorption zu erhöhen und den Geschmack zu verbessern.

 Was ist der Entourage-Effekt?

Einfach ausgedrückt, ist der Entourage-Effekt die Theorie, dass alle Verbindungen in Cannabis zusammenwirken und bei gemeinsamer Einnahme wirksamer sind als bei der Einnahme von Einzelstücken.

Die Theorie besagt, dass Cannabis Verbindungen wie Cannabinoide, Terpene und Flavonoide, wenn sie zusammen konsumiert werden, die therapeutische Wirkung jeder einzelnen Verbindung verstärken.

 

Was sind die anderen Arten von CBD? 

Breites Spektrum:

Breitspektrum bezieht sich auf CBD-Produkte, bei denen so viel THC wie möglich entfernt wurde. Der Grund, warum sich manche Menschen für CBD mit breitem Spektrum im Gegensatz zu CBD mit vollem Spektrum entscheiden, liegt vor allem in Drogentests (es ist möglich, dass die Verwendung von CBD-Produkten mit vollem Spektrum, obwohl sie völlig legal sind, dazu führt, dass THC in einem Drogentest auftaucht).

 

Eine unglückliche Folge des Prozesses, bei dem das THC entfernt wird, ist, dass dabei auch die meisten Terpene, Flavonoide und andere Cannabinoide entfernt werden. 

Die Absorptionsraten von CBD-Breitband Produkten sind niedriger als bei Vollspektrum Produkten, aber höher als bei CBD-Isolaten.

 Isolat:

In seiner reinen Form ist CBD-Isolat eine kristalline Substanz von zucker ähnlicher Konsistenz. Das CBD wurde einer Verarbeitung unterzogen, bei der alle anderen Cannabinoide, Flavonoide, Terpene und Nährstoffe entfernt wurden.

CBD-Isolat, das manchmal auch als “reines CBD” bezeichnet wird, wird dann mit anderen Zutaten vermischt, um ein konsumierbares Produkt herzustellen. Beispielsweise wird CBD-Isolat häufig einem Trägeröl wie Olivenöl zugesetzt und als CBD-Öl verkauft.

Die Absorptionsraten bei CBD-Isolat Produkten sind weitaus geringer als bei Vollspektrum Produkten und etwas geringer als bei Breitspektrum Produkten.

Isolierte CBD-Öle haben die Farbe ihres Trägers.

 

Wird mich Vollspektrum-CBD high machen?

Kurze Antwort: Nein.

Vollspektrum Produkte enthalten zwar Spuren von THC, aber nicht so viel, dass jemand die psychoaktiven Wirkungen des THC spüren würde.

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass CBD nicht psychoaktiv ist. Es ist zwar psychoaktiv, aber nicht in der gleichen Weise wie THC, trotz ähnlicher Molekularstrukturen. Es erzeugt nicht das Gefühl, “high” oder “stoned” zu sein wie THC, aber es kann eine stimmung verändernde Wirkung auf das Gehirn haben (viele Menschen berichten uns, dass sie sich nach der Einnahme von CBD-Produkten entspannter fühlen).

 

Werde ich bei einem Drogentest durchfallen, wenn ich Vollspektrum-CBD nehme?

Kurze Antwort: Möglicherweise.

Vollspektrum-CBD-Produkte enthalten THC bis zum gesetzlich zulässigen Grenzwert von 0,2 % oder 1 mg pro Behälter. Dies ist zwar sehr niedrig, aber es ist möglich, dass der regelmäßige Konsum eines Vollspektrumproduzenten dazu führt, dass der THC-Gehalt so hoch wird, dass er bei einem Drogentest nachgewiesen werden kann.

 

Wenn Sie an einem Arbeitsplatz arbeiten, an dem Drogentests durchgeführt werden, empfehlen wir Ihnen, Ihrem Arbeitgeber mitzuteilen, dass Sie ein völlig legales CBD Öl Vollspektrum verwenden. Wir stellen Ihnen gerne eine schriftliche Bestätigung aus, dass Sie Kunde bei uns sind und können Ihnen Laborberichte vorlegen, aus denen hervorgeht, dass der THC-Gehalt in Ihrem Produkt innerhalb des gesetzlichen Grenzwertes liegt.

 

Ist CBD-Vollspektrum legal?

Kurze Antwort: Ja.

Es ist völlig legal, Vollspektrum CBD Produkte hier in Deutschland zu kaufen.

Leider verhindern einige sehr rückständige Gesetze immer noch, dass unsere Landwirte Hanf für die CBD-Produktion anbauen können, so dass er importiert werden müssen. 

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to Top